Sabine Moshammer

1961 geb. in Bad Harzburg
1980 - 83 Studium Kunst- und Werkpädagogik und
1983 - 86 Töpferlehre an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
1987 - 90 Fachschule für Keramikgestaltung, Höhr-Grenzhausen, Meisterprüfung
seit 1992 Werkstatt in Linz am Rhein

Gruppen- und Einzelausstellungen seit 1986 (Auswahl):


"Salzglasur ' 88", Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
"Salzbrand ' 89,'93 u.'96", Handwerkskammer u. Schloß ,Koblenz
"Max-Laeuger-Preis", Lörrach
"Richard-Bampi-Preis", Keramikmuseum Westerwald,Höhr-Grenzhausen
"Förderpreis Keramik der Nassauischen Sparkasse",Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
Galerie Tessel, Texel, Niederlande
"Fletcher Challenge Ceramics Award", Auckland, Neuseeland
"Deutsche Keramik, Westerwaldpreis",Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
"Staatspreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz '96 u. '98", Mainz u. Trier
"Keramik Offenburg '96 u. '99", Offenburg
"Keramik aus Deutschland und der Schweiz",Schloß Neu-Bechburg, Oensingen, Schweiz
Galerie Hünig, Juist
"Porzellan aus dem Salzbrand", Rosenthal Studiohaus, Hamburg
"Keramik Kunsttage 2000", Schachen-Galerie, Oensingen, Schweiz
Galerie Heidi Schneider, Horgen, Schweiz
Galerie Altes Rathaus, Jagsthausen
Galerie Spritzenhaus, Hannover-Wennigsen
"500 cups“ , Lark Books, New York, USA
"Internationaler Wettbewerb der Keramik“,Musees de Sarreguemines, Frankreich
"Im Geist sakraler Architektur“, St. Martinskirche, Linz